Bücher

Die Stralsunder Tuchhändlertochter Elisabeth Büchsel macht sich im Jahr 1888 auf eine unerhörte Reise: Mutig und eigensinnig verlässt sie den vorgesehenen Lebensweg als Ehefrau und Mutter, bleibt aus freiem Willen unverheiratet und wird Malerin. Als Frau hat sie es besonders schwer, ihr Ziel konsequent zu verfolgen. Sie geht nach Berlin, Dresden und München, aber auch nach Paris, in die Niederlande und wiederholt nach Italien – lernt so die Kunstwelt Europas kennen. Doch bleibt sie ihrer Heimatstadt und der sie umgebenden Landschaft zeitlebens verbunden und treu, besonders aber der Insel Hiddensee, die sie als eine der „Malweiber“ und später als etablierte Künstlerin fast jährlich aufsucht. Hier entsteht ein nahezu unüberschaubares Œvre. Viele Anekdoten und Geschichten ranken sich um das lange, erfüllte Leben der charismatischen Künstlerin, deren Werke weit über die Ostseeküste hinaus bekannt sind.

Die Autorin zeichnet ein anschauliches Bild vom Leben und Wirken der „Tante Büchsel“, die bis 1945 als eine der bedeutendsten Malerinnen in Pommern gilt. Das Interesse an ihren Bildern ist ungebrochen und wächst seit den Neunzigerjahren immens. Vor diesem Hintergrund werden bisher nicht erschlossene Quellen, Zeitzeugenberichte, zeitgenössische Ausstellungsrezensionen und Briefe ausgewertet, Gerüchte entkräftet und scheinbar feststehende Sachverhalte ins richtige Licht gerückt.

Das Buch präsentiert zahlreiche Reproduktionen von Elisabeth Büchsels Gemälden und Arbeiten auf Papier, die zum Teil noch nie öffentlich gezeigt wurden, und leistet so einen wichtigen Beitrag, die Werke der Künstlerin nach und nach zu dokumentieren.

ISBN: 978-3-938533-74-1

erhältlich im Buchhandel und im Eudora-Verlag www.eudora-verlag.de, enthält 109 Werkabbildungen, 15 Fotografien, 136 S.

25,00 € (D)

Mittsommertag in Stralsund: Als der Tierarzt Dr. Luzifer einen kleinen Pudel untersucht, entdeckt er Sensationelles! Niemand ahnt, welch zauberhafte Verstrickungen noch bis zum Sonnenuntergang am Strelasund geschehen…

ISBN 978-3-939680-63-5

erhältlich im Buchhandel und bei Edition Pommern www.edition-pommern.com, mit Illustrationen von Regina B. Apitz, 50 S.

9,95 € (D)

Hiddensee 1916:
Louise hat sich ihren Traum erfüllt und lässt sich als Künstlerin auf der Insel nieder. Sie ist unabhängig und unverheiratet und will eigentlich nur malen, die Fischer und die Ostsee. Dann platzt unverhofft die große Liebe in ihr Leben, doch davon darf niemand etwas wissen.

Stralsund 2016:
Die Tierärztin Annabel flieht an die Küste und wagt einen Neubeginn in der hiesigen Kleintierpraxis. Vor allem will sie eines nicht: sich verlieben. In einem Wandschrank ihrer Wohnung findet sie ein hundert Jahre altes Ölporträt, das sie nicht mehr loslässt. Sie muss unbedingt herausfinden, wer die Frau mit den Bernsteinohrringen war. Während ihrer Recherche lernt sie den Galeristen Paul kennen. Auch er ist fasziniert von dem Porträt, aber noch mehr von Annabel. Gemeinsam kommen sie dem Geheimnis um das Ölbild näher – und auch einander. Doch dann holt die Vergangenheit sie ein …

ISBN: 978-3-95872-350-4

erhältlich im Buchhandel und beim Verlag www.n-eben.de, 274 S.

12,00 €

Nora ist Kuratorin mit Leib und Seele. Den Traum, gemeinsam mit einem Mann alt zu werden, hat sie begraben und stürzt sich in ihre Arbeit. Sie will dem Geheimnis des unehelichen Kindes der Künstlerin Wilhelmine Ernst auf die Spur kommen. Dabei lernt sie den verschrobenen, cholerisch veranlagten Sammler und Künstler Karl kennen. …

ISBN-13: 978-3-96145-365-8

erhältlich im Buchhandel und beim Verlag www.engelsdorfer-verlag.de, 211 S.

12,00 €

In der beschaulichen Altstadt von Stralsund treibt sich eine dreibeinige Katze herum. Sie spaziert frech durch die Straßen und hält ihren linken Vorderstumpf weit von sich gestreckt. Die Menschen sind sich einig, dass das merkwürdige Tier beseitigt werden muss. Der Ruf der Hansestadt als beliebter Urlaubsort ist gefährdet! Der Tierarzt soll die Katze einfangen. Doch Dr. Luzifer hat ein Geheimnis.

mit Illustrationen von Egon Arnold

AUSVERKAUFT!

Nora steht vor den Trümmern ihrer langjährigen Ehe. Dabei hatte sie doch einen Plan! Sie stürzt sich in ihre Arbeit in der Städtischen Galerie. Wenigstens hier hält sie die Fäden in der Hand. Ganz allmählich begreift sie, dass das Leben nicht immer planbar ist und so manche Überraschung bereithält.

Ein Roman, der Frauen Mut macht, einen Neuanfang zu wagen und sich noch einmal mit Haut und Haar zu verlieben.

ISBN 978-3-96008-915-5
erhältlich im Buchhandel und beim Verlag www.engelsdorfer-verlag.de, 216 S.

12, 00 € / als E-Book 4,99 €